***TRIGGERWARNUNG***

Es liegt nicht in meiner Natur Dinge durch die Blume zu sagen.

Lange habe ich meine Klarheit als Unfähigkeit in der Kommunikation gesehen.

Mir wurde manchmal vorgeworfen unsensibel zu sein und mangelndes Einfühlungsvermögen zu haben.

Inzwischen weiß ich, dass es eine Stärke ist. Ich kann Dinge auf den Punkt bringen. Meine Klient*innen erleben mich als beruhigend und klar.

In England nannte man das meine „German frankness“ (wer Engländer kennt weiß, was das bedeutet;-)).

Jedenfalls, wie in England, gibt es auch in Deutschland Menschen, die dafür dankbar sind und welche, die damit Probleme haben.

Heute verstehe ich, wo der Unterschied liegt…

Und hier kommt meine ungeschminkte aber liebevoll gemeinte Botschaft an diejenigen, die meinen, dass andere für ihre Gefühle verantwortlich sind:

Komm raus aus deiner Opferrolle!

Es sind nicht meine Worte, die für dich ein Problem darstellen. Meine Worte sind nur Schallwellen.

Es ist die Bedeutung und Bewertung die DU ihnen beimisst.

Wenn es dich triggert, hat es mit dir zu tun und nicht mit mir – und das meine ich ganz liebevoll.

Dein Problem bin dann nicht ich oder sonst wer, sondern deine Unfähigkeit, mit diesen unangenehmen Gefühl umzugehen. Und das ist kein Vorwurf, sondern ein weit verbreitetes Phänomen.

Also: hör auf, dich in Anschuldigungen und emotionale Reaktionen zu flüchten und fühl einfach mal.

Sei kein Weichei und halte dieses unangenehme Gefühl einfach mal aus.

Wo-man up!

Own it!

Wenn du das begreifst, wirst du ein glückliches und entspanntes Leben führen können.

Wenn du es lernen möchtest, komm aus dem Quark und lass dir helfen, z.B. von mir – wenn du dich traust… 😉

#verantwortung#gefühle

Schreibe einen Kommentar

Weitere Beiträge